5 Gründe warum du das Frühstück nicht auslassen solltest

Frühstück

Morgens nicht diese Cornflakes-Schüssel zu essen könnte dir ein paar Kalorien ersparen, oder? Nicht wirklich – denn Untersuchungen zufolge spielt ein nahrhaftes Frühstück eine wichtige Rolle, um unser Gewicht zu managen, die Produktivität zu erhöhen und noch viel wichtiger: es senkt die Gefahr von Herzerkrankungen und Diabetes.

1. Mehr Nährstoffe als mittags oder abends

Morgendliche Nahrungsmittel neigen dazu mehr essenzielle Nährstoffe zu enthalten, als deine Favoriten am Mittag oder Abend. Darunter beispielsweise Proteine, Vitamine und Mineralien.

Beispielsweise bekommt man schon durch ein gutes Vollkornfrühstück genügend Inhaltsstoffe, die dein Herz schützen und dem Körper helfen andere Stoffe abzubauen. Um jetzt hier auf genaue Einzelheiten einzugehen, kann ich nur auf einen Artikel von Spiegel hinweisen oder du googelst einfach mal in dem Bereich, wenn dich das mehr interessiert. Ganz genau in der Materie der Ernährungsberatung bin ich nicht tätig.

Achte hier auf jeden Fall drauf, dass du ein ausgewogenes Frühstück haben solltest, welches einerseits gesund ist und dich länger satt macht.

2. Du bist länger satt

Denn wenn du morgens was isst, bist du länger satt. Mit Sicherheit kennst du das, wenn du um 11 schon fast stirbst vor Hunger, nur weil du in der Früh nichts zu dir genommen hast, oder?

Plötzlich taucht dieser Heißhunger auf und wir enden doch wieder im Fast-Food-Restaurant um die Ecke. Ein richtiges Frühstück dagegen hält dich für mehrere Stunden satt, sodass du dir die Kalorien von irgendeinem Snack zwischendurch sparen kannst.

3. Mehr Energie

Ein weiterer Vorteil ist, dass du mehr Energie für den Tag hast und damit die Aufgaben für den Tag wirklich angehen kannst, wenn du morgens schon was isst.

Das ist vor allem wichtig, wenn du morgens ein Workout machst. Denke daran auch danach was zu essen, damit du die verbrauchte Energie wieder zu dir nehmen kannst.

Auf MyBusinessLife habe ich auch einen Artikel veröffentlicht, wo du 3 Wege erfährst, um schnell Energie zu tanken.

4. Du bist produktiver

Die logische Schlussfolgerung dadurch ist, dass du auch produktiver und konzentrierter durch den Tag gehst.

Natürlich kann dir auch ein Kaffee einen Boost geben, jedoch kann dies auch durch Nahrung mit viel Vitamin B gemacht werden. Enthalten in Haferflocken, Bananen, Ananas und Avocados.

Also vergiss nicht eines davon morgens zu essen, damit du klarer denken kannst 😉

5. Mehr Kalorien verbrennen

Schon gewusst? Wenn du über drei Mahlzeiten die gleichen Kalorien isst – also Frühstück, Mittagessen und Abendessen – wirst du mehr Kalorien verbrennen, als wenn du täglich nur ein oder zwei größere Mahlzeiten hast.

Getagged unter:

Kommentar verfassen

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gratis E-Book \"9 Gewohnheiten von irrsinnig sympathischen und charismatischen Personen\" sichern!